Creator im Interview: Iphonemajor

Wie ist deine YouTube Story bisher? Wie bist du zu YouTube gekommen ?

 

Ich habe einfach ganz spontan angefangen, als dann die ersten Abonnenten und Zuschauer kamen, hab ich das ganze dann regelmäßiger gemacht.

Das hat sich dann immer weiter entwickelt, sei es von der Videoqualität und natürlich dem Equipment. Angefangen habe ich mit einem Camcorder, später kamen dann noch Softboxen dazu, um meine Videos besser auszuleuchten. Anschließend bin ich dann auf eine bessere Kamera umgestiegen und habe mein „Studio“ weiter ausgebaut. Seit ein paar Wochen filme ich nun meine Videos in 4K.

Das hat dann wohl auch einigen Leuten gut gefallen und haben mittlerweile die 10.000 Abonnenten-Marke geknackt.

Was gefällt dir am besten beim YouTube Video drehen?

Jeder Film braucht eine gewisse Vorbereitung und Kreativität bei der Umsetzung, dadurch wird YouTube eigentlich nie langweilig.

Am liebsten mag ich das Filmen der Videos an sich, da man hierbei am besten seine eigenen Ideen umsetzen kann.

Welches Video wolltest du schon immer mal machen? Bzw. wieder machen?

Ich würde gerne mal ein Video für meinen Technik Channel in einer ganz anderen Umgebung drehen, ich denke dabei an z.B Kalifornien. Idealerweise mit einem der amerikanischen Technik YouTube Kollegen.

Wie ist dein YouTube Equipment? Womit drehst du deine Videos?

Ich filme meiner Videos in 4K mit einer Panasonic Lumix G70. Den Ton nehme ich mit einem externen Großmembran-Mikrophon, dem RØDE NT1A auf. Geschnitten werden die videos dann am Mac mit dem Programm Final Cut Pro X.

Eigenes Aufnahmestudio für 4k Videos
Eigenes Aufnahmestudio für 4k Videos

Planung, Film und Schnitt alles an einem Platz
Planung, Film und Schnitt alles an einem Platz

Ein paar Favoriten bitte! (Filme, Orte, Zitate usw.)

Filme: Breaking Bad, Big Bang Theory, Back to the Future 1 bis 3,

Orte: Hamburg, San Francisco, London,

Zitat: Design is not just what it looks like and what it feels like. Design is how it works. (Steve Jobs)

Zeig doch mal dein Lieblingsvideo was du auf YouTube gemacht hast.

Mein Lieblingsvideo derzeit ist mein Review zum neuen iPhone 6s /6s Plus. Es ist zum einen eins meiner aufwändigsten Videos die ich produziert habe aber das Filmen des Videos sowie das Schneiden haben bei dem Video besonders Spaß gemacht, da es ein recht großes Projekt ist.

 

Hast du einen Rat an alle die gerade mit YouTube anfangen?

Macht einfach etwas wo ihr selbst dahinter steht und überlegt nicht lange was anderes gefallen könnte. Seit authentisch, so dass man merkt dass ihr Spaß an der Sache habt.

Es muss nicht unbedingt von der Kameraqualität usw. perfekt sein, für den Anfang recht die Kamera im Smartphone locker aus. Alles weitere kommt mit der zeit 🙂

Recent Posts