Kayla Shyx: Influencer im Interview

Kaya, wie bist du zu YouTube gekommen?

Ich fand die Idee vor einer Kamera zu stehen schon immer mega cool, vor allem als ich die ganzen Challenges gesehen habe, hatte ich immer mehr Lust drauf und wollte anfangen YouTube zu machen. Dann habe ich aber meinen ersten Drehauftrag bekommen und hatte keinen Kopf dafür, da es ja viel Zeitaufwand wäre. Nach meinem Fernsehauftritt haben mich immer mehr Leute drauf angesprochen, ob ich nicht mit YouTube anfangen könnte, und dann hab ich es einfach gemacht ! 🙂

Was zeichnet Deinen Kanal momentan besonders aus?

Ich denke, jeder YouTube Kanal zeichnet sich in erster Linie durch etwas am Youtuber aus, sei es seine Geschichte, sein Aussehen oder die außergewöhnlichen Videos, die er macht. Ich denke, mein Kanal zeichnet sich dadurch aus, dass ich von Anfang an ich selbst war und mich für nichts und niemanden verstellen würde. Ich bin wirklich selbstbewusst und versuche Mädchen in meinem Alter dazu zu ermutigen sich nicht zu verstecken und an sich selbst zu glauben.

Wie finden Deine Familie/ Deine Freunde Dein Hobby, bzw. dass Du in der Öffentlichkeit stehst?

Meine Freunde sind stolz auf mich und viele sagen sie wussten schon, dass es früher oder später dazu kommen würde. Meine Mutter kann mit dem Thema nicht viel anfangen? Also sie unterstützt alles was ich mache und guckt meine Videos auch, aber als ich eines morgens zu ihr kam und meinte „Mama, Mama, ich hab 100.000 Abonnenten auf YouTube!!“, hat sie mich nur angeguckt und meinte „Ist das viel?“

Gab es schon einmal einen Moment, an dem Du vorhattest, Deinen Kanal (vorübergehend zu schließen), und wenn ja – warum?

Nein, so einen Moment gab es noch nicht. Ich denke, ich werde erst mit YouTube aufhören, wenn es mir keinen Spaß mehr macht, und da ich noch relativ neu auf der Plattform bin, kann das noch ne ganze Weile dauern 😀

Mit welchem YouTuber könntest Du Dir vorstellen, gemeinsam ein Video abzudrehen, und zu welchem Thema?

Eigentlich würde ich gerne Videos mit anderen Youtubern drehen, aber ich gucke selbst echt wenig YouTube und kenn deshalb kaum YouTuber?￰゚リツ

Womit drehst Du deine Videos? Was ist Dein YouTube Equipment?

Ich drehe meine Videos mit einer Samsung Vlog Kamera, habe ein echt großes Stativ und eine Softbox, plane aber mein Equipment demnächst zu verbessern 😀

Ein paar Favoriten bitte! (Filme/Serien, Food, Urlaubsorte)

Mein Lieblingsessen ist definitiv Sushi!!

Bisher sind meine Lieblings Urlaubs Länder in Europa Italien und Kroatien.

Ich höre eigentlich fast nur Black Zone Rap, am liebsten sowas in Richtung Drake, Future, 21 Savage und Nicki Minaj.

Meine Lieblingsserie ist Prison Break und einer meiner vielen Lieblingsfilme ist „Der unsichtbare Gast“.

Hast Du ein paar Tipps an diejenigen, die gerade mit YouTube anfangen wollen?

Ja! Das Wichtigste ist, dass ihr euch nicht verstellt und euch vor der Kamera wohlfühlt. Seid einfach kreativ und traut euch auch mal was Neues auszuprobieren, vielleicht setzt ihr ja DEN neuen Internet Trend 😉

Kannst Du Dir vorstellen, noch in 10 Jahren auf YouTube aktiv zu sein, und wenn ja – warum?

Ich kann es mir vorstellen, da ich dann erst Mitte zwanzig bin, so alt wie die ganzen richtig berühmten YouTuber jetzt. Allerdings wird YouTube dann nicht der Mittelpunkt meines Lebens sein sondern hoffentlich ein gutes Studium 😀

Stell Dir vor, die Plattform YouTube würde gar nicht existieren. Was würdest Du heute stattdessen machen?

Gäbe es kein YouTube, würde ich mich wahrscheinlich mehr um schauspielerische oder tänzerische Sachen kümmern.

Kayla Shyx im Kleid
Kayla Shyx im Kleid. Bildquelle: ©Kayla Shyx
Kayla Shyx im schwarzen Outfit
Kayla Shyx im schwarzen Outfit. Bildquelle: ©Kayla Shyx
Recommended Posts