Erzähle uns, wie Du zu Instagram gekommen bist?

Hi, ich bin Caro vom Instagram Account „@nilooorac“. Bei mir gibt es täglich Fotos zu Fashion und Lifestyle zu sehen, hauptsächlich aber meine täglichen Outfits. Ich bin schon ziemlich früh auf Instagram gestoßen da mich schöne Fotos schon immer sehr inspiriert haben. Es hat aber ein paar Jahre gedauert bis ich angefangen habe selbst Fotos hochzuladen. Es hat mir aber sofort viel Spaß gemacht! Vor allem, dass man sich eine Community aufbauen kann und sich mit den Leuten über die Fotos und Outfits austauschen kann fand ich von Anfang an super.

Was hebt Deinen Kanal von anderen Kanälen mit der gleichen Kategorie ab?

Ich möchte echt und authentisch bleiben und kein glamouröses Leben zeigen, das ich eigentlich gar nicht führe. Ich zeige Dinge, die mich wirklich beschäftigen und Outfits, die zu meinem Alltag passen. Ich möchte andere so inspirieren wie ich
wirklich bin und deshalb auch meine Fotos echt halten – ohne künstlichen Himmel und schlanker gezauberte Taille.

Machst Du Instagram derzeit hauptberuflich oder möchtest Du es einmal anstatt eines 08/15 Jobs in Vollzeit ausüben?

Ich studiere momentan Marketing & Management im Master und mache Instagram nur nebenher.

Ich könnte mir auf jeden Fall vorstellen Instagram nach dem Studium hauptberuflich zu machen, da es für mich wirklich ein Traumberuf wäre. Ich liebe es mir immer wieder neue Fotoideen zu überlegen, Outfits zu stylen und die Idee dann umzusetzen. Die Bildbearbeitung und vor allem die Interaktion mit meiner Community machen mir aber auch großen Spaß. Ich kann einfach total kreativ sein und es gibt keine Einschränkungen.

Gab es schon einmal Tage, an denen Du keine Lust hattest, ein Posting zu erstellen, aber Du Dich trotzdem ans Werk gemacht hast, weil Du bspw. Deine Community nicht enttäuschen wolltest?

Ja klar, solche Tage gibt es manchmal. Gerade wenn man eine stressige Zeit hat und zum Beispiel in der Klausurphase steckt, hat man nicht immer Zeit und Lust um Fotos zu machen. Auf Instagram kommt es aber vor allem auf Regelmäßigkeit an, da die Community natürlich auch mit neuen Fotos rechnet. Deshalb „muss“ man meist trotzdem Fotos machen. An den allermeisten Tagen macht es mir aber großen Spaß, sonst würde ich Instagram ja auch nicht schon so lange machen 🙂

Wirst Du bereits von Deinen Fans auf der Straße erkannt? Und wie reagierst Du auf sie?

Ich freue mich immer total, wenn mich jemand anspricht und mache dann auch gerne Fotos oder erzähle ein bisschen mit ihnen.

Womit bearbeitest Du Deine Bilder? Was ist Dein Equipment?

Ich fotografiere meistens mit meiner Canon EOS 60D Spiegelreflexkamera, die schon seit Jahren mein treuer Begleiter ist. Seit einigen Monaten verwende ich immer das 35mm Objektiv von Canon, da es gerade für Outfit Bilder absolut perfekt ist. Wenn ich unterwegs bin und die Spiegelreflex nicht dabei habe, fotografiere ich aber auch viel mit meinem iPhone 6. Ich bearbeite meine Fotos für Instagram immer auf meinem Handy und benutze dafür mehrere Apps. Meistens sind das Lightroom, Snapseed und Facetune.

nilooorac genießt ihren Kaffee
nilooorac genießt ihren Kaffee. Bildquelle: @ nilooorac

Ein paar Favoriten bitte! (Fashion, Lifestyle, Travel, Food)

Mein Fashion Favorit ist definitiv meine Proenza Schouler PS11. Ich habe eineabsolute Schwäche für Designer Taschen! 😀 Ansonsten versuche ich aber bei meinen Outfits einen guten Mix zwischen Highstreet und Designer-Teilen zu zeigen. Was das Reisen betrifft ist mein ganz großer Favorit Chile. 2017 konnte ich mein Traumreiseziel auf meiner Bucketliste abhaken und bin immer noch beeindruckt von der atemberaubenden und vielfältigen Natur in Chile.

Hast Du ein paar Tipps an diejenigen, die gerade mit Influencer Marketing anfangen wollen?

Ich finde die wichtigsten Punkte sind:
1. Sei du selbst und kopiere nicht nur das, was du bei anderen siehst
2. Poste regelmäßig (am besten mindestens 1x am Tag)
3. Sei offen und vernetze dich mit anderen Bloggern
4. Sei aktiv und kommentiere und like Fotos auf anderen Accounts

Kannst Du Dir vorstellen, noch in 10 Jahren auf Instagram aktiv zu sein, und wenn nein – warum nicht?

Wenn es Instagram in dieser Form in 10 Jahren noch gibt, dann auf jeden Fall. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass sich der Social Media Hype in eine andere Richtung entwickelt und in 10 Jahren eine ganz andere App im Fokus steht.

Gibt es Influencer (auf Instagram), die Dich besonders inspirieren? Nenne uns ein paar Kanäle!

Mein liebster Account ist schon seit Jahren der von @christinabiluca. Ich mag ihre Fotos total gerne und könnte jedes ihrer Outfits nachshoppen. Außerdem finde ich, dass sie sehr sympathisch und bodenständig wirkt. Das Profil von @veroniqueshophie mag ich auch sehr gerne. Ihr Look inspiriert mich sehr und ich finde ihren Bildstil super. Außerdem kommt sie aus Erfurt, also ganz aus der Nähe von Jena, meinem neuen Wohnort. Durch den regionalen Bezug schaue ich seit neustem noch lieber bei ihr vorbei.

Shooting mit nilooorac
Shooting mit nilooorac. Bildquelle: @ nilooorac

Leave a Comment