Product Placement YouTube – #1 Guide

Sie planen Ihr erstes Product Placement auf YouTube und benötigen Infos darüber worauf geachtet werden sollte, was es kostet sein Produkt auf YouTube in Szene setzen zu lassen usw?

Der folgende Artikel soll vor allem Einsteigern einen Einblick in die Welt des Product Placement auf YouTube bieten und die Funktionsweise von Tubevertise veranschaulichen.  

Kurz zu uns: Als Marktplatz für Product Placement auf YouTube und Instagram verbinden wir unsere Kunden mit den passenden YouTubern und Instagramern mittels Self-Service Abwicklung und standardisierten Abläufen, um sowohl Social Media Creators als auch Unternehmen und Agenturen die Abwicklung von Product Placement auf YouTube und Instagram zu erleichtern.

 

 

Spieglein Spieglein an der Wand, welche Plattform ist die schönste im Land?

 

Schwer zu sagen welche Plattform die schönste ist. YouTube ist aber defintiv eine der größten Social Media Plattformen weltweit und zieht in Deutschland fast die gleiche Zahl Nutzer wie Facebook an. Die meisten Zuschauer befinden sich in der Altersklasse der 10 – 30 Jährigen. Täglich sind es  um die 10 Millionen, die sich allein in Deutschland auf die neuesten Videos „Ihrer“ YouTuber freuen.

ProductPlacementReichweite

Eine beeindruckende Zahl die dazu führt, dass immer mehr Unternehmen neben der klassischen Online Werbung auch das Product Placement in YouTube Videos in Ihren Marketingmix mit aufnehmen.

Welchen Nutzen bietet ein Product Placement auf YouTube?

VorteilePlacement

Mit Placements kann einer Marke ein frisches und junges Image gegeben werden und die Bekanntheit in der jungen Zielgruppe der YouTube Zuschauer stark gesteigert werden.

Einer der wesentlichen Vorteile beim Product Placement auf YouTube besteht darin, dass das eingebundene Produkt auf jedem Fall wahrgenommen wird und hohe Aufmerksamkeit erhält. Denn anders als bei normaler Werbung die nebenher läuft oder vor dem Video eingeblendet wird, ist das Produkt direkt in den Content integriert, den der Zuschauer sehen will. Meistens erzählt der Creator (YouTuber) etwas über das Produkt, teilt den Zuschauern seine Meinung mit oder spricht eine Empfehlung aus.

So erreicht ein YouTube Product Placement jeden einzelnen Zuschauer viel persönlicher und einprägsamer, als ein Banner oder andere Online Werbeformen es könnten.

 

Preise einer Produktintegration in YouTube Videos

 

Welches Budget muss für den YouTuber angesetzt werden?

Die Preise für ein Product Placement in einem YouTube Video liegen bei 20-100 Euro je tausend voraussichtliche Aufrufe. Umgerechnet also ca 2-10 Cent Cost per View. Die meisten Angebote für liegen im unteren bis mittleren Bereich dieser Preisspanne.

Sie sind dabei von mehreren Faktoren abhängig. Die wichtigsten sind:

  • Die Reichweite des Creators
  • Das Produkt selbst, also wie gut es zum YouTuber passt
  • Die Dauer der Produkteinbindung
  • Der Aufwand, der mit der Produktion verbunden ist.

 

Ein großer Vorteil bei Tubevertise: Man erhält verschiedene Angebote und gewinnt so einen guten Überblick, welche Preise akzeptabel sind. Denn noch stärker als bei anderen Werbeformen werden die Preise individuell vereinbart.

Wie hoch ist die Gebühr für Tubevertise?

Die Registrierung und Erstellung von Kampagnen auf Tubevertise ist kostenlos! Erst wenn man mit einem Angebot zufrieden ist und ein Placement produzieren lässt, fällt eine Gebühr für unseren Service an. Diese beträgt 20 % des Budgets, welches der Creator erhält.

 

 

Authentizität als Schlüssel zum Erfolg auf YouTube

 

Ein Product Placement auf YouTube kann im Rahmen vieler verschiedener Videoformate erfolgen. Das Beste ist abhängig von den Zielen, die man verwirklichen will. Man kann ein Placement nutzen um einfach nur bekannter zu werden, oder aber auch um Erlebnisse rüberzubringen, komplexe Produkte zu erläutern usw. Teilweise überschneiden sich die einzelnen Formate und eine scharfe Abgrenzung ist nur schwer möglich.

Auch möchten wir an dieser Stelle erwähnen, dass Authentizität für jede Form der Kooperation mit Social Media Influencern eine entscheidende Rolle spielt, und daher längst  nicht jeder YouTuber oder Instagrammer bereit wäre, ein Produkt als seinen Favoriten im Rahmen eines „Favorite“ Videos vorzustellen, sofern es ihn nicht voll überzeugt. Das ist aber ehrlich gesagt auch gar nicht nötig, und von den meisten Unternehmen auch nicht gewollt. Zwischen „Das ist mein Lieblingsprodukt“ oder einem „Ich finde das Produkt toll“ liegt kein sehr großer Unterscheid in der Wahrnehmung der Zuschauer. Variante 2 ist jedoch meist nicht authentisch und kann bei einem gekennzeichneten Product Placement zu Ablehnung auf Seiten vieler Zuschauer führen. Diese Variante ist daher meist nicht zu empfehlen, es sei denn es entspricht auch der Realität.

Authentizität bedeutet dabei auch, dass die Integration eines Produkts vom Zuschauer als realitätsnah und kongruent empfunden wird, und das Video durch die Produktintegration nicht als manipuliert oder gar fremdgesteuert wahrgenommen wird. Es ist wichtig, YouTubern bei der Umsetzung Freiheiten zu lassen und nicht zu versuchen, Ihnen ein Skript vorzugeben. Denn letzten Endes ist es immer der YouTuber, der seine Zuschauer kennt und am besten weiß, was bei Ihnen gut ankommt und was nicht.

 

Wie kann eine Produktintegration auf YouTube aussehen? (Mögliche Formate)

 

Die Möglichkeiten ein Product Placement in einem YouTube Video zu realisieren sind sehr vielfältig. Die folgende Auflistung dient dem Zweck Inspiration zu erhalten und mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die sich im Rahmen einer Kooperation mit YouTubern ergeben. Sie ist keinesfalls abschließend, da jede Produktplatzierung individuell zwischen YouTuber und Auftraggeber abgesprochen wird.

 

Review

Ein Video, in dem der YouTuber seine Erfahrungen mit einem Produkt oder Service erläutert und es testet. Ein Review dient auch dem Vertrauensaufbau und bietet viel Raum um zu demonstrieren, wodurch sich ein Produkt auszeichnet und von anderen abhebt.

 

Erwähnung

Eine Erwähnung des Produkts oder Service im Video. Die Erwähnung kann dabei am Anfang, Ende, oder auch mitten im Video erfolgen. Die Erwähnung ist einfach zu realisieren. Das Resultat ist eine schnelle Vergrößerung des Bekanntheitsgrades durch das Product Placement.

 

Haul

Bei einem Haul präsentieren YouTuber die Produkte, die Sie vor kurzem gekauft/bekommen haben, und erzählen, warum es gerade dieses Produkt geworden ist. Dabei nennen Sie auch weitere Details wie z.B. den Preis oder Bezugsquellen. Produktplatzierungen in Form eines Hauls sind sehr beliebt im Beauty, Fashion und Lifestyle Bereich. Bei einem Haul können verschiedene Produkte unterschiedlicher Kategorien, oder auch verschiedene Produkte einer Marke oder eines Shops vorgestellt werden.

 

LookBook

Im LookBook präsentieren sich YouTuber mit ihren aktuellen Trend Outfits und persönlichen Geheimtipps. Ein LookBook ist sehr anschaulich und damit perfekt, um im Rahmen eines Product Placement komplette Outfits oder auch einzelne Teile einer Kollektion vorstellen zu lassen.

 

Favorites

Bei den Favorites empfehlen die YouTuber ihre Lieblingsprodukte und Services. Sie erklären dabei den Zuschauern, was das Produkt so besonders macht, und warum es ihr Lieblingsprodukt ist.

 

Tutorial

Ein YouTube Erklärvideo, in dem demonstriert wird, wie man ein Produkt oder einen Service nutzt. Dieses Video eignet sich naturgemäß sehr gut für erklärungsbedürftige Produkte und Services, aber speziell auch für solche, die bei der Verwendung einen „Aha“ Effekt zeigen.

 

So funktioniert Tubevertise – YouTube Placement Abwicklung im Detail

UnternehmenYouTube7

 

Der Ablauf der Product Placement Abwicklung über  Tubevertise ist einfach und lässt sich in mehrere Phasen aufteilen.

 

1. Kampagnenerstellung

Nach der Registrierung erstellt man eine kostenfreie Kampagne. Die Kampagne ist eine Ausschreibung, welche die Creators auf Tubevertise sehen können. Man kann die Kampagne entweder als öffentlich oder privat erstellen. Private Kampagnen sind nur für die Creator zu sehen, die man über Tubevertise zur Kampagne einlädt. Öffentliche Kampagnen sind für alle registrierten Creator zu sehen. In der Ausschreibung legt man alle wichtigen Details zur Kampagne fest. Zum Beispiel das Budget, das man investieren will. Natürlich ist hier auch der richtige Ort, um das Produkt um das es geht zu beschreiben.

Grundsätzlich gilt: Je detaillierter die Ausschreibung desto passender die Bewerbungen die man auf seine Kampagne erhält.  Vom Budget hängt wesentlich ab, welche Reichweite das Product Placement auf YouTube erzielen wird. Je mehr Zuschauer man erreichen möchte und je präsenter das Produkt im Video sein soll, desto höher sollte das Budget bemessen sein. Ein Product Placement auf YouTube ist dabei preislich über einem Instagram Product Placement angesiedelt, da es für den YouTuber mehr Arbeit bedeutet und die Aufmerksamkeit für das Produkt im Video noch stärker ist.

ProductPlacementKampagnenerstellung

 2. Creator Auswahl

Nachdem die Kampagne erstellt ist erhält man die ersten Angebote der YouTuber. Diese findet man im Portal unter „Nachrichten“. Hier kann man miteinander kommunizieren und die Details des Angebots absprechen. Um die Auswahl zu erleichtern stellen wir umfangreiche Mediadaten zum Product Placement Angebot zur Verfügung. Diese können ebenfalls über das Portal eingesehen werden. Neben Angaben zur Reichweite des Creators sind darin auch Informationen zu Demographie und Geschlecht der Zuschauer sowie die aktuellsten Videos. So ist sichergestellt, dass das Product Placement auf YouTube auch genau die richtige Zielgruppe erreicht.

PlacementAngebote

3. Content Produktion

Beide Seiten haben die Vereinbarung bestätigt und die Rechnung ist bezahlt. Nun beginnt die Produktion! So ist für den YouTuber sichergestellt, dass er nach erfolgreicher Abwicklung seine Vergütung erhält. Für die Werbetreibenden auf unser Plattform wiederum ist sichergestellt, dass der YouTuber nur dann ausgezahlt wird, wenn das Product Placement wie vereinbart produziert und anschließend vom Auftraggeber freigegeben wurde.

ProduktionPlacement

Auch während der Produktion des  YouTube Product Placement kann man über das Nachrichtensystem stets miteinander in Kontakt bleiben, um auftretende Fragen zu klären oder Details zu besprechen. In den meisten Fällen kann man sich nun aber zurücklehnen und einfach abwarten.

 

4. Freigabe des Contents

Nachdem der Creator das Product Placement fertiggestellt hat, wird er es Ihnen zur Freigabe über Tubevertise hochladen. Sie haben nun Gelegenheit den produzierten Content abzunehmen, oder aber um Änderungswünsche mitzuteilen. Gibt man das Placement für die Veröffentlichung auf YouTube frei, so zahlen wir die vereinbarte Vergütung im Anschluss aus.

FreigabeProduktintegration

5. Reporting

Damit man die Videoleistung einfach im Blick halten kann, erhält man als Auftraggeber auf Tubevertise Reports mit folgenden Informationen zu allen Product Placements:

  • Videoaufrufe
  • Gesamtkosten
  • Cost Per View
  • Kommentare
  • Likes

Diese Informationen werden regelmäßig zu allen über Tubevertise abgewickelten Aufträgen aktualisiert.

AuftragsreportingTubevertise

Ebenso messen wir auf Wunsch die CTR. Also die Klickrate auf den Link, welcher dem Creator zur Verfügung gestellt wird. Den dazu notwendigen Trackinglink kann man ganz einfach im Nachrichtenverlauf zum jeweiligen Auftrag erstellen. So kann man  ganz leicht feststellen, welche Placements den größten Erfolg bringen.

Kennzeichnung einer Produktplatzierung auf YouTube

Allen Kunden die Aufträge über Tubevertise abwickeln raten wir dazu auf die korrekte Kennzeichnung als Produktplatzierung zu achten. Auf Ihren Wunsch hin können wir gern prüfen, ob Ihre Produktplatzierung korrekt gekennzeichnet wurde.

Hierfür sollte für wenige Sekunden jeweils am Anfang und am Ende des Video der Hinweis „Unterstützt durch Produktplatzierung“ gefolgt von einem „P“ eingeblendet werden.

Speziell an YouTuber gerichtet befindet sich hier ein Ratgeber zur Kennzeichnung von Produktintegrationen.

 

Wann ein Product Placement auf YouTube besonders erfolgreich ist

 

Das Produkt welches im Video gezeigt wird sollte idealerweise über das Internet, oder aber in möglichst vielen POS zu erwerben sein, da die Videos in ortsunabhängig angesehen werden und die Streuverluste ansonsten zu hoch sein können.

 

Die Zielgruppe die Sie auf YouTube mit Product Placements erreichen befindet sich je nach YouTuber primär im Bereich der 10 – 30 Jährigen und lässt sich über die Themenschwerpunkte der einzelnen Kanäle sehr gezielt erreichen. Welche Altersgruppe und welches Geschlecht ein Creator anspricht, übermitteln wir bei jedem Angebot.

Gerade bei aufwändigeren Videos mit hohem Budget sollte man natürlich vorab planen, wie das Video ablaufen wird und auch mitteilen, was einem als Auftraggeber wichtig ist. Hierfür ist die Nachrichtenfunktion auf Tubevertise der beste Platz. Bei Unstimmigkeiten können wir so immer nachvollziehen, was vereinbart wurde und Probleme klären, sofern man im direkten Dialog zu keiner Lösung kommt.

Hierin liegt auch ein wichtiger Vorteil unseres Angebots. Beide Seiten können sich auf die getroffenen Absprachen verlassen. Man sollte jedoch von einer Planung bis ins kleinste Detail, der Inszenierung einer Verkaufsshow oder dem vorgeben eines Skripts Abstand nehmen. Das ist nicht Sinn und Zweck einer Produktplatzierung.

Von besonderer Relevanz für den Erfolg „Ihres“ Product Placement Videos sind in dem meisten Fällen die folgenden Punkte:

  • Das Video ist authentisch und wird vom Zuschauer positiv wahrgenommen.
  • Ihr Produkt bzw. Service ist präsent und ein wichtiger Teil des Videos. Dabei dominiert Ihr Produkt jedoch nicht das Geschehen zulasten des Entertainment Erlebnisses. Oftmals ist eine vergleichsweise kurze Einbindung im richtigen Kontext genauso effektiv oder sogar besser, als ein ausführliches Video welches sich nur um Ihr Produkt dreht. Dies hängt allerdings auch von der Reichweite des Videos ab.
  • Möglichst viele der Zuschauer sind Teil Ihrer Zielgruppe. Wer Zielgruppe des YouTubers ist, zeigen wir auf Tubevertise an. Bevor man ein Angebot ablehnt sollte man jedoch bedenken, dass gerade bei interessanten und neuen Produkten Zuschauer auch Freunden oder Familienmitgliedern vom vorgestellten Produkt erzählen.
  • Vertreiben Sie Ihre Produkte primär Online, darf ein Link zu Ihrem Shop oder alternativen Bezugsquellen in der Videobeschreibung nicht fehlen. Er sollte möglichst einfach zu erreichen sein, damit der Zuschauer problemlos weitere Informationen einholen und kaufen kann.

 

 Richtige Platzierung Ihres Links

YouTube Product Placement Werbelink

Zuschauer sollten den Link nicht erst suchen müssen, sondern direkt auf ihn stoßen. Deshalb ist eine Platzierung in den ersten drei Zeilen der Videobeschreibung der beste Platz dafür und trägt dazu bei, die Anzahl der Klicks zu erhöhen.

 

 

Falls Sie noch Fragen zu Product Placement auf YouTube oder auch Instagram haben, rufen Sie uns doch einfach an, senden Sie uns eine Nachricht über den Chat oder registrieren Sie sich unverbindlich. So können Sie sich Tubevertise ansehen und wenn Sie möchten gleich Ihre erste Kampagne starten um unverbindliche Angebote zu erhalten.

Recommended Posts